Sie sind hier

16.10.2019

Lehrgangsprüfung e-Boxer bestanden

Der Subaru Forester (Verbrauch kombiniert: 6,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 154 g/km; Werte wurden nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet) bereitet den Weg in eine elektrifizierte Zukunft: In der fünften Modellgeneration fährt der SUV-Klassiker erstmals mit dem e-Boxer vor. Das neue Mildhybrid-System verbessert die Fahreigenschaften und senkt Verbrauch und CO2-Emissionen um rund zehn Prozent gegenüber vergleichbar motorisierten Modellen. Damit das Autohaus am Kraftwerk auf den e-Boxer optimal vorbereitet ist, wurde das komplette Werkstattteam vom 26. – 27. September erfolgreich geschult. Alle Werkstatt-Mitarbeiter haben die Lehrgangsprüfung mit Bestnoten bestanden und dürfen sich jetzt „Fachkundiger für Hochvoltsysteme von Kraftfahrzeugen“ nennen.

Die neuen Modelle sollen im ersten Quartal 2020 erhältlich sein und wir freuen uns auf die Erweiterung unserer Produktpalette.

Schulung e-Boxer 2019