Sie sind hier

17.06.2019

Das Team Subaru beim Firmenlauf Homburg 2019

Auch wir haben am siebten Homburger Firmenlauf am 13.06.2019 teilgenommen und zum Teilnehmerrekord mit insgesamt 5600 Läuferinnen und Läufern beigetragen.

Pünktlich um 18 Uhr gab Homburgs Bürgermeister Michael Forster den ersten von insgesamt zwei Startschüssen – das Laufen der insgesamt fünf Kilometer langen Strecken in zwei Gruppen war schlicht der riesigen Teilnehmerzahl geschuldet.  Wir haben uns beim der 2. Gruppen eingereiht und uns von der atemberaubenden Stimmung anfeuern lassen. Schon ab 17:30 sorgte ein Aufwärmprogramm mit dröhnendem Bass-Sound dafür, das ungeübte Läufer sich unter Anleitung schon mal warm machen konnten.

„Das Gefühl unter fast 6000 Läuferinnen und Läufer zu stehen und einfach nur mitgerissen zu werden, sei unbeschreiblich“, so unser Geschäftsführer Thomas Knauber. „Mit unserem Juniorverkäufer Daniel Mayer, und unser Aushilfe Tobias von Klitzing sind wir in den Startformation,…, und es war ein tolles Gefühl für uns, als Team außerhalb vom Büro zusammen Gas zu geben“ erzählt Thomas Knauber mit einem Schmunzeln im Gesicht und erzielte Platz 1021 mit einer Zeit von 26,33 Minuten.

Unser bester unser der Gruppe, mit 22,37 Minuten, Daniel Mayer landet auf Platz 299 unter allen Läufern und ist stolz auf seine Leistung. Auch Tobias von Klitzing kann stolz auf sich sein, da er mit einer Zeit von 25,39 auf Platz 821 landet.

Aber nicht nur bei uns, sondern vor allem beim Homburger Firmenlauf zählt die Teamzeit und über die freuen wir uns am meisten: 1h 15 Minuten und 50 Sekunden: und wir erzielten damit Platz 81.
„Dass wir unter den besten 100 Teams sind, hatten wir nicht erwartet und hat uns Donnerstagabend zum Feiern animiert und Elliot sorgte auf dem Scheffelplatz genau dafür. Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei, vielleicht auch mit mehreren Teams.“, erklärt Thomas Knauber.