Sie sind hier

27.06.2016

Erster Subaru-Cup in Bexbach war ein toller Erfolg

Junge Kicker zeigten vollen Einsatz

es Heftche - das Stadtmagazin für Homburg und Umgebung berichtet in seiner Ausgabe 046 / Juni 2016 über den vom Autohaus Am Kraftwerk gesponserten Subaru-Cup der DJK Bexbach.

es Heftche, Ausgabe 046 / Juni 2016
es Heftche, Ausgabe 046 / Juni 2016

Mit dem ersten Subaru-Cup bot die DJK Bexbach e.V. rund 250 Kindern im Alter von sieben bis 13 Jahren ein spannendes Turnier auf dem Sportgelände Am alten Schlammweiher in Bexbach. Thomas Knauber vom Autohaus am Kraftwerk, einem der führenden Subaruhändler Deutschlands, zeigte sich großzügig und sponserte die Medaillen und Pokale.

Jugendleiter Sebastian Kleer und der erste Vorsitzende des Förderer-Vereins Paul Weber
Jugendleiter Sebastian Kleer (links) und der erste Vorsitzende des Förderer-Vereins Paul Weber freuen sich über die tolle Unterstützung vom Autohaus am Kraftwerk
Subaru-Cup, den die DJK Bexbach e.V. organisiert hatte. Die guten Kontakte des Förderer-Vereins der Jugend in der DJK Bexbach zum Autohaus am Kraftwerk, das den Verein schon länger unterstützt, machte es möglich, dass die rund 250 teilnehmenden Kinder alle eine Medaille und die Sieger der einzelnen Gruppen einen tollen Pokal mit nach Hause nehmen konnten. Der 1. Vorsitzende des Fördervereins Paul Weber betonte: „Wir sind sehr froh, mit Thomas Knauber einen tollen Partner an unserer Seite zu haben, der sich ohne zu zögern bereit erklärte, die Medaillen und Pokale für den 1. Subaru-Cup zu spenden.“

Im Jahr 2000 wurde der Förderer-Verein der Jugend in der DJK Bexbach e.V. gegründet und verfolgt satzungsgemäß das Ziel, die finanziellen Mittel für die Fortführung der Jugendarbeit zu beschaffen, um damit auch die Existenz des Vereines langfristig zu sichern (Quelle: DJK Bexbach e.V.).

SV Reiskirchen
Den ersten Platz in der Gruppe B erhielten die Spieler des SV Reiskirchen
Beim Subaru-Cup stand selbstverständlich der Spaß am Sport und Spiel im Vordergrund, die Gäste hatten aber auch die Möglichkeit, einige Fahrzeuge aus dem Fuhrpark vom Autohaus am Kraftwerk auf dem Sportplatzgelände zu besichtigen. Aus dem ganzen Saarpfalzkreis und dem Saarland waren 22 Mannschaften angereist, den weitesten Anfahrtsweg hatten die Mannschaften aus Niederlinxweiler und Urweiler. Jungs und Mädchen kämpften gemeinsam in den Gruppen auf dem Rasenplatz um den Sieg und man kann sagen: „Sie gaben alles!“ Angefeuert von Trainern, Eltern und Freunden machte das Turnier allen Beteiligten sichtlich viel Spaß. In den Spielpausen konnten sich alle mit erfrischenden Getränken, Rostwurst, Pommes oder Kaffee und Kuchen stärken. Der Erlös aus dem Verkauf wird wieder der Jugendarbeit zugutekommen.

DJK Bexbach I.
Die Sieger der Gruppe A, DJK Bexbach I., freuen sich über ihren tollen Pokal
Der Förderer-Verein sorgt sich um alle Belange in der Jugendarbeit, so werden neben den Hallen- und Feldturnieren auch Trainingscamps, Jahresfahrten, Zeltlager und auch die Weihnachtsgeschenke für jedes Kind und Jugendlichen organisiert. Auch bei der Beschaffung der Trainingsmaterialien und der Aufwandsentschädigung für die Jugendtrainer sind die Förderer dem Verein behilflich. Umso wichtiger ist es immer wieder tolle Sponsoren zu finden, wie Paul Weber betont: „Mitglied im Förderer-Verein kann jeder werden, die Höhe des Beitrages ist im Prinzip durch jeden einzelnen frei wählbar. Der Mindestbeitrag beträgt nur ein Euro pro Monat. Thomas Knauber hat ein Herz für die Jugend und wir freuen uns sehr, dass uns das Autohaus am Kraftwerk immer wieder so großzügig unterstützt.“

Im Herbst 2015 fand schon einmal eine gemeinsame Aktion des Autohauses am Kraftwerk mit der DJK Bexbach e.V. statt. Beim Herbstfest waren die beiden Fußballweltmeister Horst Eckel und Guido Buchwald zu Gast und die Jugend der DJK durfte sich im Torwandschießen mit den Weltmeistern messen. Für die Kinder und den Verein ging ein toller erster Subaru-Cup zu Ende und es wird sicherlich im nächsten Jahr eine Wiederholung geben.

Zum Artikel von »es Heftche«

Autorin: Silvia Schenk
Fotos © by Werbeagentur SatzDesign Werner Möhn